:: Home  >  Angebote  >  Synthesizer  >  Roland - Jupiter 80 V2

Roland - Jupiter 80 V2

produktfeatures
  • Neu in Version 2: Drei weitere Low Pass Filter-Typen. Dadurch sind jetzt vier solche Filter vorhanden
  • Neu in Version 2: Zusätzliche neue MFX-Strukturen. Zusammen mit dem vorhandenen parallelen Signalweg stehen jetzt fünf Strukturen (inkl. serieller Verschaltung) zur Verfügung
  • Neu in Version 2: Neuer Registration Play-Screen für optimierten Zugang zu Sounds beim Live-Spielen
  • Neu in Version 2: Bessere Integration der SONAR-Software, ein spezielles Plug In ermöglicht das Steuern von SONARs Fadern und Software-Synths mit dem JUPITER
  • Leistungsfähige SuperNATURAL-Synthese für legendäre Synthesizer Sounds, organische akustische Klänge und mehr
  • Single Tone entspricht einem leistungsfähigen Synthesizer, bis zu vier davon können für unglaubliche “Live Sets” übereinandergelegt werden
  • Tone Blender zur gleichzeitige Kontrolle mehrerer Parameter für komplexe Klangbewegungen während des Spielens
  • Einfache Bedienung durch optimales Regler-Layout und farbigen Touch Screen, perfekt auf Live-Auftritte abgestimmt
  • Leicht-gewichtete 76er Synthesizer-Tastatur, 256-stimmige Polyphonie (kann mit der Prozessorlast variieren)
  • USB Song Player/Recorder zum Abspielen von Begleit-Spuren oder Festhalten von Song-Ideen
  • Optimale Anbindung an Computer durch eingebautes USB MIDI/Audio-Interface


TASTATUR
76 anschlagdynamische Tasten mit Channel Aftertouch

TONERZEUGUNG
Polyphonie: 256 Stimmen (kann mit der Prozessorlast variieren)
Parts: 4 parts (Upper, Lower, Solo, Percussion)
Tones: 256 (inkl. Werks-Registrierungen)
Live Sets: 2.560 (including pre-loaded Live Sets)
Effects:
Live Sets (Upper/Lower)
MFX: 4 Einheiten (nur parallel), je 76 Typen für Upper/Lower (total: 8 Einheiten)
Reverb: 1 Einheit, je 5 Typen für Upper/Lower (total: 2 Einheiten)
Solo Part/Percussion Part
COMP + EQ + DELAY: 1 Set für Solo/Percussion (total: 2 Sets)
Reverb: 1 Einheit, 5 Typen
4-Band EQ
1 Einheit

USB-SPEICHER SONG PLAYER/RECORDER SECTION
Spuren:1 Stereo
Dateiformate Wiedergabe: WAV, AIFF, MP3
Aufnahme: WAV
Effekte: 4-Band EQ
Externe Speichermedien: USB Flash

ANDERE
Arpeggiator: Preset: 128, User: 128
Harmonie Intelligence: 17
Regler:
D Beam Controller
Pitch Bend/Modulation Hebel
Zuweisbare Taster (S1, S2)
Zuweisbare Regler (E1—E4)
PART LEVEL Fader (PERC, LOWER, UPPER, SOLO)
Display: Grafisches Farb-LCD 800 x 480 Pixel (Touch Screen)
Anschlüsse:
PHONES (Stereoklinke)
MAIN OUT (L/MONO, R) (Klinke)
MAIN OUT (L, R) (XLR)
MAIN OUT (L/MONO, R) (Klinke)
SUB OUT (L, R) (Klinke)
AUDIO IN (Stereo-Miniklinke)
DIGITAL AUDIO OUT (COAXIAL)
FOOT PEDAL (HOLD, CTRL 1, CTRL 2)
MIDI (IN, OUT, THRU)
USB (Audio/MIDI)
USB Speicher
Netz

Stromverbrauch: 25 W

Optionales Zubehör:
Keyboard Ständer: KS-18Z
KS-G8, Pedal: DP-Serie
Fußtaster: Boss FS-5U
Expression-Pedal: EV-5
Stereo Kopfhörer
USB Flash Speicher*
* USB-Stick von Roland empfohlen. Bei anderen Produkten keine Garantie für eine einwandfreie Funktion.

GRÖSSE UND GEWICHT
Breite1.231 mm / Tiefe439 mm / Höhe140 mm
Gewicht: 17,7 kg

produktabbildungen
Roland-Jupiter80-2-03.jpg Roland-Jupiter80-2-01.jpg Roland-Jupiter80-2-02.jpg Roland-Jupiter80-2-04.jpg Roland-Jupiter80-2-05.jpg Roland-Jupiter80-2-06.jpg Roland-Jupiter80-2-07.jpg Roland-Jupiter80-2-08.jpg Roland-Jupiter80-2-10.jpg Roland-Jupiter80-2-09.jpg Roland-Jupiter80-2-11.jpg Roland-Jupiter80-2-12.jpg Roland-Jupiter80-2-13.jpg Roland-Jupiter80-2-15.jpg Roland-Jupiter80-2-16.jpg Roland-Jupiter80-2-14.jpg Roland-Jupiter80-2-18.jpg Roland-Jupiter80-2-17.jpg Roland-Jupiter80-2-19.jpg Roland-Jupiter80-2-20.jpg
CALL
Lieferzeit: Kurzfristig Verfügbar
0531 / 238560
Fragen Sie nach unseren Paketangeboten!

VERSION 2 MIT LEISTUNGSFÄHIGEN NEUEN FUNKTIONEN FÜR DAS FLAGGSCHIFF
Eines der wichtigsten Instrumente der Synthesizer-Geschichte kehrt zurück:
Der Jupiter-80 ist der Thronfolger des legendären Namensvetters mit ultra-fettem Sound, zukunftsweisender SuperNATURAL-Technologie und erstklassig verarbeiteter Hardware. Die ausdrucksstarke, organische Synthese des Jupiter-80 ermöglicht eine völlig neue Welt des Sounddesigns mit Multilayer SuperNATURAL-Texturen unter der Kontrolle eines farbigen Touch Screens und kreativer Echtzeit-Regler.

Neu in Version 2: Drei Vintage Low-Pass-Filter
Die Filter-Sektion gehört zu den wichtigsten Werkzeugen bei der Gestaltung von SuperNATURAL-Synth-Sounds. Version 2 fügt der Auswahl drei Vintage Low-Pass Filtertypen hinzu. Mit diesen Filtern - jeder mit einzigartigem Cutoff- und Resonance-Verhalten - lassen sich legendäre Synthesizer-Sounds perfekt nachbauen.

Neu in Version 2: Neue MFX-Structures
In der ursprüglichen MFX-Sektion war es nur möglich, die vier Effekte für ein Live-Set parallel zu verbinden. Mit Version 2 können bis zu vier Effekte auch seriell verschaltet werden. Mit diesen fünf MFX Structures lassen sich sie leistungsfähigen Jupiter-80 Effekte auf vielfältige Weise für intensive Electro Synth- und Ambient-Synth-Texturen verwenden.

Neu in Version 2: Neuer Registration Play Screen
Der neue "Registration Play"-Screen bietet einfacheren Zugang zu Sounds während des Live-Spielens. Alle acht Registrierungen(eine Bank) werden gleichzeitig angezeigt und können direkt über den Touch Screen abgerufen werden.

Neu in Version 2: Verbesserte SONAR-Integration
Das Update auf Version 2 bietet eine noch bessere Integration mit der SONAR-Software. Ein spezielles Plug In erlaubt die Kontrolle von SONARs Fadern und Soft Syths mit dem JUPITER.

Sounds von gestern und heute
Der Jupiter-80 liefert nicht nur in Anlehnung an seinen berühmten Ahnen ultra-fette Multilayer SuperNATURAL Synthesizer-Sounds sondern ist auch mit Rolands besten SuperNATURAL Piano-, Bläser-, Streicher- und anderen Sounds perfekt für die Anforderungen von heute gerüstet. Das zugehörige Bedienfeld ist speziell auf den schnellen Zugriff für Live-Auftritte abgestimmt. Sein hochwertiges Gehäuse mit Metall-Seitenteilen erinnert an das "Original", entspricht aber allen Anforderungen des modernen Toureinsatzes.

Leistungsfähige Live-Sets mit Vier-Ton-Struktur und Registrierungen
Die Tonerzeugung des Jupiter-80 generiert vier Tones mit je einem DSP pro Ton. Diese bilden die Basis-Einheit "Live Set". Durch das Übereinanderlegen von Upper- und Lower-Live Sets plus eines spezialisierten "SOLO"-Parts lassen sich unglaubliche Stack-Sounds aus 9 Einzelklängen zusammenstellen. Komplexe eigene Einstellungen können als Registrierungen abgespeichert und jederzeit sofort beim Spielen wieder aufgerufen werden.

Tone Blender
Durch die Kombination aus der SuperNATURAL-Architektur mit der Möglichkeit, Sounds übereinander zu legen und einzigartigen Funktionen, wie dem Tone Blender, ergeben sich grenzenlose kreative Möglichkeiten. Die Werte mehrerer Parameter lassen sich gleichzeitig beeinflussen, wobei jede Kombination "eingefangen" und als Live Set abgespeichert werden kann. Speziell für Live-Auftritte können eindrucksvolle Showeffekte erzeugt werden, indem beispielsweise mehrere Parameter dem D Beam zugeordnet werden.

JUPITER Synth Legends
Roland ist stolz darauf, die JUPITER Synth Legends, eine kostenlose Sound-Library für den JUPITER-80 und JUPITER-50 Synthesizer vorzustellen:

Komplett neu programmierte Tones, Live-Sets und Arpeggio-Muster heben die leistungsstarke und flexible SuperNATURAL-Sound-Engine, basierend auf den Sounds der historischen Roland-Synthesizer, in eine neue Dimension. Dabei wurden sämtliche Möglichkeiten der neuen Jupiter-Serie in puncto Live-Set-Architektur und Multi-Effekt-Fähigkeiten ausgeschöpft, mit dem Resultat einer bisher nie dagewesenen Library an Emulationen klassischer Synthesizer-Legenden, die sich nun ideal in Split- und Layer-Sounds kombinieren lassen.

Synth Legends Volume 1 ist die erste Ausgabe dieser Reihe und verfügt über die Klänge der sieben kultigsten Roland Synthesizer, einschließlich der Sounds des JUPITER-8, JUNO-106, D-50 etc. Seien Sie gespannt auf die noch kommenden Collectionen der anderen analogen Klassiker. In den noch folgenden Collectionen werden weitere analoge Klassiker vorgestellt werden.

Jede Kollektion besteht aus einzelnen Tones, die den legendären Preset-Sounds der Vintage-Geräte exakt nachprogrammiert wurden, sowie erweiterte Live-Sets, die die einzelnen Tones mittels modernster Sound-Engine noch weiter „aufblasen“. In weiteren Live-Sets wird die Ausdruckskraft der Legacy-Tones durch Kombination von Layer-Sounds, Effekten etc. noch verstärkt. Außerdem beinhaltet die Collection noch viele, neue Arpegigio Pattern.

Die Emulationen der JUPITER Synth Legends bieten Ihnen eine große Auswahl an authentischen Vintage-Sounds, die sich nahtlos in die bestehende JUPITER-80/-50-Engine einbinden lassen. Diese kultigen Sounds werden Sie begeistern, um aufregende, völlig neue Sounds mit den mächtigen, modernen JUPITER-Instrumenten zu schaffen.

Jedes Volume der JUPITER Synth Legends ist als kostenloser, leicht zu installierender Download verfügbar.

kontakt

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt oder wünschen Sie einen Rückruf von uns ? Klicken Sie hier.